top of page

VERSANDRICHTLINIEN

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen, als unser Kunde, angegebene Zustelladresse. Wir liefern nur innerhalb Deutschlands und Österreich.

Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Eingang des Betrages auf das Bankkonto des Unternehmens Hanfama Vertriebs GmbH. Bei Bezahlung mittels Kreditkarte, beginnt die Lieferfrist einen Tag nach rechtswirksamer Bestätigung der Zahlungsverpflichtung, des Zahlungseinganges durch den gewählten Zahlungsdienst, bzw. durch das gewählte Kreditkartenunternehmen, wie zB Mastercard.

Wurde das gelieferte Produkt, die Ware während des Transports beschädigt, hat der Kunde die Beschädigung unverzüglich dem Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen.

Keine Verantwortung übernimmt das Unternehmen Hanfama Vertriebs GmbH beim Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich der Zulieferer oder Hersteller der bestellten Produkte oder Waren. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Umstände unmöglich, die vom Unternehmen Hanfama Vertriebs GmbH nicht zu vertreten sind, ist das Unternehmen Hanfama Vertriebs GmbH berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Das Unternehmen Hanfama Vertriebs GmbH wird den Kunden diesbezüglich unverzüglich und sofort in Kenntnis setzen. Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Unternehmen Hanfama Vertriebs GmbH sind in diesem Falle ausgeschlossen. Über bestehende Lieferbeschränkungen wird der Kunde vor dem Beginn des Bestellungsvorgangs informiert, wenn das Unternehmen Hanfama Vertriebs GmbH in Kenntnis solcher Beschränkungen ist.

WIEDERRUFSRECHT

Belehrung über den Widerruf

Die Belehrung über den Widerruf gilt für sämtliche Verträge über Waren und Produkte, welche in Form eines Paketes mit der Post oder einem anderen Zustelldienst versendet werden können.

Widerrufsrecht für paketversandfähige Waren

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Hinweis: Der Verbraucher kann den Rücktritt bereits vorher, nämlich schon ab seiner eigenen Vertragserklärung (Bestellung) aussprechen, und muss nicht darauf warten, dass der Unternehmer diese Bestellung annimmt; erst mit der Annahme dieser Bestellung ist der Vertrag abgeschlossen.

Hinweis: Die Rücktrittsfrist verlängert sich automatisch um 12 Monate, wenn der Unternehmer seinen Informationspflichten zum Rücktrittsrecht nach § 4 Abs. 1 Z 8 FAGG (Belehrung über das Bestehen, die Bedingungen, die Fristen und das Verfahren für die Ausübung des Rücktrittsrecht, dies unter Zurverfügungstellung des gesetzlichen Muster-Widerrufsformulars) nicht nachkommt. Die verlängerte Rücktrittsfrist beträgt also 12 Monate und 14 Tage. Wenn die Belehrung binnen der 12 Monate nachgeholt wird, endet die Frist 14 Tage nach Erhalt dieser Information.

Will der Kunde/Nutzer sein Widerrufsrecht ausüben, so muss er den Widerruf des Kaufvertrages, seiner Bestellung, dem Unternehmen HANFAMA Vertriebs GmbH mittels eindeutiger, unmissverständlicher und deutlicher Erklärung ( Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, den gegenständlichen Kaufvertrag, die Bestellung zu widerrufen, zukommen lassen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HANFAMA Vertriebs GmbH, Großmarktstraße 8a, 8020 Graz, Österreich, Telefon: +43 316 29 49 53 330, E-Mail: welcome@hanfama.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/die Erbringung der folgenden Dienstleistung ()
Bestellt am ()/erhalten am ()
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

Der Widerruf und seine Folgen

Wenn Sie in unserem Webshop einkaufen und eine Bestellung endgültig und rechtswirksam durchführen, sind Sie Kunde unseres Unternehmens und geben mit der Bestellung ein Kaufangebot ab. Wenn wir Ihr Kaufangebot annehmen, ist das Rechtsgeschäft rechtswirksam zustande gekommen.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versand, – und Lieferkosten (ausgenommen sind zusätzliche sich ergebene Kosten, wenn Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welches Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Entgelte werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung keinesfalls berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die von Ihnen bestellten, gekauften und an Sie gelieferten Produkte, Waren, wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, das hängt davon ab, ob entweder die Ware oder eben der Nachweis über den Versand früher bei uns eingetroffen ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unser Unternehmen Hanfama Vertriebs GmbH zu retournieren. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie das von Ihnen bestellte, gekaufte und von uns gelieferte Produkt vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung dieser Produkte.

Kein Widerrufsrecht besteht bei folgenden Verträgen

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über:

  • Waren, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können,

  • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,

  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

  • Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

  • alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

  • Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen

bottom of page